Restaurierung von Holz-Fenster, Türen​, Treppen usw.

Sanierung historischer Fenster und Türen sowie Treppen mit Erneuerung von Anstrich und Oberflächenbehandlung, Restaurierung und Erneuerung von Dielenböden

Wir bieten Restaurierung von Fenster und Türen​ für Koblenz und das gesamte Umland bis ca. 80 km um unseren Standort!

Wir restaurieren denkmalgeschützte und erhaltenswerte Fenster und Türen mit Ergänzung und Teilaustausch von Holzprofilen, Beschlägen und Verglasung, abschleifen und erneuern von alten Anstrichen mit neuer Oberflächen-Behandlung nach Wunsch auch auf Leinölbasis. Desweiteren restaurieren wir Holz-Treppen, Dielenböden, Holz-Innentüren mit Rahmen und Füllungen, Decken- und Wandverkleidungen in Holz usw.

Einige Beispiele unserer Arbeit:

Restaurierung "Häusener Kran" in St. Goarshausen

Der historische “Häusener Kran” ist ein Kulturdenkmal direkt am Rhein im “Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal” und diente zum beladen der Rheinschiffe. 
Wir haben die komplette Holzfassade des Kranaufbaues aus einer bestehenden Deckleistenschalung restauriert und teilweise erneuert sowie mit einer neuen Oberflächenbehandlung auf Leinölbasis versehen. Ein Teil der vorh. Fenster wurde restauriert oder nach historischem Vorbild erneuert und mit Leinöl behandelt.

Comtoirgebäude der Sayner Hütte in Bendorf

Die Sayner Hütte ist ein ehemaliges Hüttenwerk in Bendorf. Sie liegt im Stadtteil Sayn und wird als Industriedenkmal eingestuft.
Im Comtoirgebäude wurden ca. 300,-m² Dielenböden in Eichen- oder Fichtenholz erneuert, Treppen restauriert, Innentüren erneuert und vorh. Fenster  restauriert sowie mehrere Fenster nach historischem Vorbild erneuert und mit fertiger Oberflächenbehandlung auf Leinölbasis versehen. Desweiteren wurden neue Klappläden eingebaut und Haustüren saniert.

Fenster-Restaurierung in der Jugendherberge in Kaub

Restaurierung verschiedener Türen und Fenster

Restaurierung verschiedener historischer Treppen